TZ/CAD - Erweiterte Anwendungen - 10. Jahrgangsstufe

In einer erweiterten Aufgabe stellst du Zusammenhänge zwischen der Konstruktion (Computer Aided Design), der computergesteuerten Fertigung (Computer Aided Manufacturing) und der computerintegrierten Produktion (Computer Integrated Manufacturing) her. Du kannst dann

  • technische Vorgänge sowie Arbeitsteilung und Serienproduktion praktisch umsetzen,
  • ein Produkt entwerfen, herstellen und ggfs. kalkulieren und vermarkten,
  • einfache Möglichkeiten der CNC-Fertigung anwenden und
  • ein CAD-Programm in dem Bereich "Technisches Produktdesign" einsetzen.

Schuljahr 2012/13


Schuljahr 2011/12

Quelle: "Mainpost", 04. Mai 2012